Umgebung

Groitzsch ist eine Kleinstadt mit 29 Ortsteilen und insgesamt ca. 7500 Einwohnern. Sie liegt am Rande der Leipziger Tieflandsbucht im Dreiländereck Sachsen – Thüringen – Sachsen-Anhalt. Die Stadt liegt in der Elster- und Schnauderaue. Die flache Landschaft im Leipziger Süden wurde – und wird – durch den Braunkohletagebau weiträumig überformt. Die Bergbaufolgelandschaft zeichnet sich durch zahlreiche neu entstandene Seen aus. Diese bieten einerseits zahlreiche Freizeit- und Sportmöglichkeiten, andererseits aber auch Rückzugsorte für vielfältige Tier- und Pflanzenarten.

Groitzsch liegt etwa 25 km südlich von Leipzig und nordwestlich von Altenburg und 20 km nördlich von Zeitz.